fbpx
Heimat-Museum Esterwegen

Heimat-Museum Esterwegen

Wer sich gern über die Vergangenheit der Region in und um Nordhümmeling informieren möchte, kann (wieder ab April) unter anderem dem Heimat Museum Esterwegen einen Besuch abstatten. Dieses gehört zu den vergleichsweise jungen Museumsangeboten des Bundeslandes und wurde erst im Jahre 2014 eröffnet.

Besonders interessant ist jedoch vor allem auch die Bandbreite an Informationen, die dem Besucher hier geboten wird. Die Basis für das Angebot bilden insgesamt zwei Dauerausstellungen.

Von der Geschichte Esterwegens, Kinderarbeit und anderen Spuren der Vergangenheit

Im Rahmen besagter Ausstellungen wird unter anderem auf die Ortsgeschichte, jedoch auch auf weitere Aspekte, wie zum Beispiel die Schul- und Wirtschaftsgeschichte der Region eingegangen. Weiterhin befasst sich der Bereich „Kinner helpet mit – Kinder helfen mit“ mit Kinderarbeit auf dem Hümmeling. (Zum Hintergrund: vor allem während der Zeit des 20. Jahrhunderts arbeiteten Kinder in der Region auf den verschiedenen Höfen mit. Oft ging es hierbei um das Verrichten einfacherer Arbeiten, im Laufe der Zeit wurden die Aufgaben der Kinder jedoch immer anspruchsvoller.)

Im Rahmen der Ausstellung werden die unterschiedlichen Aspekte auf moderne Weise aufbereitet und anschaulich dargestellt.

Wer sich mit den Haupttexten auf Plattdeutsch nicht anfreunden kann, hat auch die Möglichkeit, auf die zur Verfügung gestellte, hochdeutsche Übersetzung zurückzugreifen.

Das Heimat Museum Esterwegen hat jeden Sonntag von April bis Oktober in der Zeit zwischen 14 Uhr und 18 Uhr geöffnet. Ansprechpartnerin für Führungen ist Frau Helena Jansen unter 05955 – 2797.