fbpx
Trödelmarkt in Rhede (<a href="https://pixabay.com/users/RitaE/">RitaE</a> / Pixabay)

Trödelmarkt in Rhede (RitaE / Pixabay)

Auch wenn der Jahreswechsel durchaus schon einige Tage her sein mag, so ist es in der Regel immer sinnvoll, sich mit besonderen „Neuanfängen“ zu befassen. Wie wäre es zum Beispiel, den Dachboden oder Keller auszumisten und in die Bereiche „Brauche ich noch!“ und „Vielleicht freut sich jemand anders darüber?!“ zu unterteilen?

Die gute Nachricht: viele „Schätzchen“, die sich im Zuge solcher Aufräumaktionen ausfindig machen lassen, lassen sich -je nach Zustand und Händlergeschick- zu Geld umwandeln. Eine besonders beliebte Anlaufstelle ist hierbei sicherlich auch in diesem Jahr wieder der Hobby Trödelmarkt in Rhede.

Ein Trödelmarkt mit einer langen Tradition

Der Rheder Open-Air Basar „Hobby-Trödelmarkt“ findet schon seit vielen Jahren in Folge statt und wird unter anderem erfahrungsgemäß auch gern von Familien mit Kindern besucht.

Circa 250 Hobbytrödler sorgen hier nicht nur für die passende Stimmung, sondern auch dafür, dass die verschiedenen Habseligkeiten oft schnell vertrauenswürdige Besitzer finden. Hier gilt: es darf (und soll) verhandelt werden! Denn genau das ist es doch, was einen echten Trödel ausmacht!

Neben klassischen Spielsachen finden sich hier oft durchaus auch Raritäten und Seltenes, welches Erinnerungen an die vergangene Zeit weckt.

Und: neben dem Trödelmarkt lädt auch noch die Rheder Innenstadt zum Shoppen ein. Diese feiert nämlich, parallel zum Flohmarkt, ihren verkaufsoffenen Sonntag!

In diesem Jahr findet der Rheder Trödelmarkt am 07. Juli von 11 bis 18 Uhr statt.