Körperkunst die unter die Haut geht,gbt es bei C-kies Tattoo Ecke in Messingen (Foto: Herco)

Körperkunst die unter die Haut geht,gbt es bei C-kies Tattoo Ecke in Messingen (Foto: Herco)

Tattoos haben es mittlerweile geschafft, ihr ehemals verruchtes Image abzulegen und sich zu einem immer beliebter werdenden Lifestyle Trend zu entwickeln. C-kies Tattoo Ecke beweist hierbei, dass bei der Körperkunst keineswegs nur standardisierte Motive genutzt werden müssen, um sich individuell auszudrücken. Wer sich hier auf der Suche nach klassischen Tattoovorlagen, zum Beispiel aus Zeitschriften, befindet, sucht diese vergeblich. Die Philosophie: jedes Motiv wird eigens für den Kunden entwickelt und ist damit ein absolutes Unikat.

Körperkunst trifft auf Kreativität und Hygiene

In C-kies Tattoo Ecke wird ausschließlich die neueste Tattoo-Maschinen-Technik eingesetzt. Im Homestudio in Messingen wurde alles komplett in Weiß und steril gehalten. So wurden beispielsweise direkt am Eingang Überzieher für die Füße platziert, um dem Hereintragen von Straßenschmutz vorzubeugen. Das Credo: Tattoos sind ein Luxusgut und keines der Kunstwerke wird um des Geldes Willen gestochen.

Weiterhin wurde der Betrieb durch die Hygienekontrolle des Landkreises Emsland abgenommen. Leider handelt es sich hierbei noch lange nicht um einen Standard in der Tattooszene. Kaum zu glauben: es gibt wenige bis keine gesetzlichen Vorschriften, die standardisiert von den Betreibern von Tattoostudios eingehalten werden müssen. Auch der Faktor „Tattoofarben“ ist hier ein wichtiges Element. In C-kies Tattoo Ecke kommen dementsprechend nur die Farben zum Einsatz, die kontrolliert und für den deutschen Markt freigegeben wurden.

Für alle Interessenten gilt: diese Kunst geht wirklich unter die Haut! Wer sich daher sicher ist, dass sein Motiv ihn ein Leben lang begleiten soll, ist in C-kies Tattoo Ecke sicherlich hervorragend aufgehoben.