Emsbüren: Theaterfahrten auch in 2019 im Programm (Foto: igorovsyannykov / Pixabay)

Emsbüren. Wie auch schon in den vorherigen Jahren, stehen auch in 2019 verschiedene Theaterfahrten – organisiert vom Kulturkreis Emsbüren – auf dem Programm. Hierbei gilt: wer ein entsprechendes Theaterfahrten Abo abgeschlossen hat, kann sich den verschiedenen Fahrten anschließen und unterschiedliche Highlights genießen.

Während 2018 noch unter anderem die Aufführungen „Driftwood“ oder „Stille Nacht“ im Fokus standen, geht es beispielsweise Mitte/ Ende Januar 2019 mit dem Neujahrskonzert des Lingener Kammerorchesters weiter.

Weitere Event-Highlights in der Übersicht

Im offiziellen Kalender des Kulturkreises Emsbüren befinden sich jedoch schon jetzt noch zwei weitere Termine. So haben Abo Inhaber beispielsweise am 15. Februar 2019 die Möglichkeit, sich „Stimmflut“, dargeboten von drei A capella Gruppen, anzuschauen und am 16. März 2019 den „Zigeunerbaron“, die Operette von Johann Strauß zu genießen.

Rund um die Theaterfahrten steht zudem eine praktische Orga, die bewirkt, dass alle Gäste mit Abo auch pünktlich zum jeweiligen Start des Stücks vor Ort sind. Hierbei gilt: die Abfahrt am betreffenden Tag erfolgt immer um 19:15 Uhr vom Parkplatz Menke aus bzw. ab Rakel Kreuz (Leschede) um 19:20 Uhr.

Falls ein Teilnehmer doch spontan verhindert sein sollte und nicht mitfahren kann, bittet der Kulturkreis Emsbüren um eine kurze Rückmeldung an Elisabeth van Lengerich unter der Nummer 0 59 03 / 76 46.