fbpx

Der Winter ist zwar noch nicht vorbei, dennoch macht es gerade jetzt Spaß, sich mit den Möglichkeiten einer bunten, fantasievollen Gartengestaltung 2019 zu befassen. Wer hier noch ein wenig ideenlos ist, sollte sich unter anderem mit den Attraktionen des Erlebnisparks Emsflower befassen. Hier erwarten den Besucher unter anderem mehr als 300 Millionen Pflanzen (!) und ein besonderer Blick hinter die Kulissen. Sicherlich findet sich hier auch die ein oder andere Inspiration für den eigenen Garten.

Flora und Fauna – ein ansprechendes Angebot für die Freizeitgestaltung in Emsbüren

Vor allem Familien mit Kindern dürften sich jedoch nicht nur für das farbenprächtige Blütenmeer, sondern auch für den Schmetterlingsgarten und den Tropengarten begeistern. Hier wohnen viele, teilweise exotische Tiere, die im Rahmen eines Besuchs definitiv in Augenschein genommen werden sollten.

Besonders interessant dürfte hierbei auch die Produktionsbesichtigung sein. Diese informiert unter anderem über die Herstellung der verschiedenen Topf- und Beetpflanzen und zeigt, dass heute eben nicht alles manuell, sondern teilweise mit Hilfe von Stecklingsrobotern und Pflanzmaschinen vonstattengeht. Wer einen noch tieferen Eindruck in die Materie erhalten möchte, schaut sich eines der interessanten Videos zum Thema an.

Nach so viel Input sind sicherlich jedoch nicht nur „die Kleinen“ hungrig. Wer ein wenig entspannen und sich stärken möchte, besucht das Spielparadies bzw. das angrenzende Restaurant.

Tipp: vor einem Besuch die entsprechenden Öffnungszeiten des Schmetterlingshauses bzw. des Tropengartens beachten. Je nach Jahreszeit schließen die beiden Attraktionen etwas früher.