fbpx

Stegemann holt Mobilfunk-Pilotvorhaben nach Meppen

Meppen. Vodafone erhöht in Meppen die verfügbaren Mobilfunk-Kapazitäten für das schnelle LTE-Netz. Dafür hat der Telekommunikationskonzern auf Initiative von Albert Stegemann die neue Mobilfunk-Technologie „Beamforming“ als Pilotvorhaben an einem Maststandort im Norden der Stadt gestartet. Unterwegs können noch mehr Nutzer gleichzeitig mit ihren Smartphones zuverlässig im schnellen Mobilfunknetz LTE surfen, da die neue Technologie „Beamforming“ die verfügbaren LTE-Kapazitäten verfünffacht.

Die intelligente Antennentechnik „Beamforming“ verfünffacht die verfügbaren LTE-Kapazitäten des bereits vorhandenen Mobilfunkmastens an der B70. Das heißt, dass fünfmal mehr Menschen mit ihren Smartphones zeitgleich schnell im Mobilfunknetz surfen können. Meppen ist damit einer der drei Orte in Niedersachsen, in denen Vodafone die LTE-Kapazitäten mit der neuen Technologie deutlich erhöht. Die 5G-Vorläufertechnologie „Beamforming“, die Übertragungsbandbreiten von 150 Megabit pro Sekunde ermöglicht, ist auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann vor wenigen Tagen in Betrieb gegangen. „Das Vorhandensein einer modernen Kommunikationsinfrastruktur ist ein entscheidender Schritt in Richtung Zukunft. Ich freue mich sehr, dass Vodafone mit diesem Pilotvorhaben im Emsland ein Signal setzt.“, so Albert Stegemann. Ziel, so Stegemann, soll es sein, dass auch die ländlichen Räume von Beginn an von der neuen Technik profitieren können.

Mit „Beamforming“ funkt schon heute eine erste 5G-Technologie in Meppen. Die intelligente Antennentechnik versorgt zeitgleich viele Kunden zuverlässig und gezielt mit hohen Bandbreiten. Dafür vereint die Technologie bis zu 128 speziell angeordnete winzige Antennen auf kleinstem Raum. Die einzelnen Antennen sind nicht nur besonders klein, sondern auch intelligent. Sie kennen immer die beste Luftschnittstelle, um Kunden auf direktem Wege zu erreichen. Das steigert die verfügbaren Geschwindigkeiten für Nutzer im Upload und im Download. Zeitgleich erhöht das auch die Gesamtkapazitäten, so dass noch mehr Nutzer gleichzeitig und schnell vernetzt werden können.

Als Ansprechpartner für Rückfragen steht Ihnen auch Herr Dirk Ebrecht der Vodafone GmbH zur Verfügung.

Dirk Ebrecht
Senior Manager Public Affairs
Vodafone GmbH
Vahrenwalder Straße 236
30179 Hannover
Mobile: +49 172 836 1300
E-Mail: dirk.ebrecht@vodafone.com