fbpx

Zahlreiche Veranstaltungen im Herzen Italiens

 

Nordhorn. In Nordhorns italienischer Partnerstadt Rieti und den umliegenden Ortschaften finden in den kommenden Monaten zahlreiche Veranstaltungen statt, die auch für Besucherinnen und Besucher aus Deutschland attraktiv sind. Dazu zählen das jährliche Sonnenfest „Festa del Sole“, die Peperoncini-Weltausstellung sowie die Feierlichkeiten zum Jahrestags des „Tals der ersten Krippe“.

 

Rieti / Italien

 

Das „Festa del Sole“ findet in diesem Jahr am Sonntag, den 21. Juli statt. Im Mittelpunkt stehen Aktivitäten rund um den Fluss Velino, der als Lebensader durch Rieti fließt. Auch eine große, farbenfrohe Straßenparade gehört zum Programm.

 

Die Peperoncini-Weltausstellung heißt im Italienischen „Fiera mondiale campionara del peperoncino“ und findet vom 28. August bis zum 1. September statt. Sie wird seit 2011 von der Organisation „Rieti Cuore Piccante – Rieti liebt es scharf“ durchgeführt. Inzwischen hat sich die Veranstaltung zu einer großen Messe rund um die Themen Peperoncini, Gemüseanbau im Allgemeinen sowie Kochen und Kulinarik entwickelt. Rund 140 Aussteller*innen aus aller Welt präsentieren unter anderem mehr als 400.000 Sorten Chili, Pepperoni und Peperoncini. Zwischen 150.000 und 180.000 Besucher*innen strömen jedes Jahr dorthin, um unter anderem berühmten Köchinnen und Köchen bei Showvorführungen zuzusehen oder sich über die neusten Trends rund um die scharfen Schoten zu informieren.

 

Religiös begründet sind die Feierlichkeiten zum Jahrestag des „Tals der ersten Krippe“. Im Ort Greccio im Rieti-Tal soll der heilige Franziskus im Jahr 1223 das erste Krippenspiel inszeniert haben. Vom 30. November 2019 bis zum 6. Januar 2020 gibt es zum Gedenken an dieses Ereignis ein umfangreiches Programm mit Ausstellungen, Wettbewerben und Konzerten. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.valledelprimopresepe.it

 

Die jeweiligen Veranstalter*innen laden alle Nordhornerinnen und Nordhorner ein, Rieti zu besuchen und bei diesen Ereignissen dabei zu sein. Da in diesem Jahr jedoch keine offizielle Bürgerbegegnung zwischen Nordhorn und Rieti vorgesehen ist, werden von der Stadt Nordhorn keine organisierten Fahrten angeboten.