Advertisements

Teilabschnitt der Landegger Straße daher voll gesperrt – Anliegende Wohnhäuser fußläufig erreichbar

Haren (Ems). Ab ca. Ende Mai bis ca. Ende Juni 2020 wird in der Landegger Straße die Trinkwasserleitung des Trink- und Abwasserverbandes (TAV) „Bourtanger Moor“ erneuert.

 

Die Einmündung in die Landegger Straße in Haren, von der Lange Straße aus, wird ab ca. Ende Mai für Bauarbeiten an der TW-Leitung voll gesperrt werden. Foto: Stadt Haren (Ems).

 

Es handelt sich dabei um ein 50 Meter langes Teilstück der Landegger Straße, gemessen ab der Einmündung in die Lange Straße. Im Zeitraum der Bauarbeiten wird der beschriebene Bereich voll gesperrt. Eine Umleitung für den motorisierten Verkehr wird ausgeschildert. Fußläufig bleiben die anliegenden Grundstücke auch während der Bauarbeiten erreichbar. Ausgeführt werden die Arbeiten von der EAS Einhaus Anlagenservice GmbH aus Geeste.

Bereits Anfang Januar machte ein Rohrbruch einer Trinkwasserleitung in der Lange Straße die Erneuerung dort notwendig. In diesem Zuge entschied sich der TAV ebenfalls dazu, das verbliebene Altrohr in der Landegger Straße auszutauschen.