Advertisements

Lingen. Die THW-Jugend des THW Ortsverbandes Lingen hat am Samstagmorgen 18 Nistkästen im Stadtpark am Konrad-Adenauer-Ring Ecke Weidestraße in Lingen aufgehängt.

Damit setzen die Kinder und Jugendlichen den ersten Schritt zur Aufwertung des Stadtparks um und leisteten gleichzeitig einen Beitrag zum Schutz und Förderung der heimischen Vogelwelt.

 

 

Die jungen Teilnehmer hatten die Nistkästen selbst gebaut. Das Material zum Bau hatte dabei die Firma Volkmann aus Lingen zur Verfügung gestellt. „Es ist toll, dass sich die THW-Jugend so für unsere Stadt und insbesondere den Stadtpark einsetzt“, sagte Oberbürgermeister Dieter Krone. „Ich danke allen Beteiligten für das großartige Engagement.“