Das „Kinderlachen“ steht in der Zeit vom 22. Oktober bis zum 21. Dezember im Café International, Kirchstraße 5-6, im Fokus.

Unter diesem Motto wird dann eine kostenlose Kinderbetreuung angeboten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Meppen. Es sind insbesondere die bevorstehenden Wochen, in denen es wieder viel zu erledigen gibt. Erste Weihnachtsgeschenke wollen besorgt werden, darüber hinaus sind die Terminkalender in dieser Zeit ohnehin schon stark beansprucht – schnelle Erledigungen zusammen mit den Kids können da mitunter für beide Seiten zur Zerreißprobe werden. Für mehr „Kinderlachen“ und mehr Entspannung in der oft stressigen (Vor-)Weihnachtszeit bieten die Stadt Meppen gemeinsam mit dem Café International und der Katholischen Erwachsenenbildung e. V. (KEB) ein unkompliziertes, kostenloses Betreuungsangebot vom 22. Oktober bis zum 21. Dezember im Café International an.

 

Jeweils dienstags und donnerstags von 15.00 bis 17.30 Uhr sowie an den Adventssamstagen (30.11., 07.12., 14.12, 21.12.) von 10.00 bis 14.00 Uhr werden hier maximal zehn Kinder im Alter von drei bis acht Jahren von Tagesmüttern betreut. „Ich freue mich, dass es uns gemeinsam mit dem Café International und der KEB gelungen ist, dieses Angebot zu schaffen. Ich bin davon überzeugt, dass es sehr gut angenommen wird. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, so steht auch dem spontanen Weihnachtsshopping in der Innenstadt nichts im Wege“, sagte Bürgermeister Helmut Knurbein.