Advertisements

Die Röchling Engineering Plastics SE & Co. KG hat die Bürgerstiftung Haren (Ems) mit einer Geldspende in Höhe von 2.000 Euro bedacht.

„Beim Blick auf den Kontoauszug musste ich zweimal hinschauen“, gesteht Stiftungsvorstand Markus Honnigfort, der bis dahin nichts von der großzügigen Zuwendung ahnte.

 

Unterstützen Vereine und Projekte in Haren (Ems) v.l.n.r.: Florian Helmich, Daniel Fritz (beide Röchling), Markus Honnigfort und Josef Kramer (beide Bürgerstiftung) sowie Dirk Aikes (Röchling).

 

Auch Stiftungsratsvorsitzender Josef Kramer zeigt sich sehr erfreut über die Spendenmittel

 

„Wir haben damit weiteren finanziellen Spielraum, um in 2020 neue Projekte direkt in Haren (Ems) zu fördern. Seit der Gründung der Stiftung in Jahr 2015 konnte bereits einigen Gruppen und Projekte unterstützt werden, zum Beispiel das Musikfestival „Neonfields“, das Internationale Zeltlager des Pfadfinderstammes St. Georg, das Trainingslager des Schwimmvereins Haren oder auch das Büchereiteam in Altharen.

„Mit unserer Stiftung helfen wir da, wo sonst nicht geholfen werden kann“, erklärt Honnigfort die Arbeit der noch jungen Stiftung.

Genau diese Form unbürokratischer Hilfeleistung gab innerhalb der Geschäftsführung der Röchling Engineering Plastics SE & Co. KG den Ausschlag, die Bürgerstiftung Haren (Ems) mit 2.000 Euro zu bedenken.

„Bei der Bürgerstiftung wissen wir das Geld in guten Händen. Die bisher geförderten Projekte und Gruppen stärken den Kultur- und Freizeitwert in Haren (Ems) und nehmen Kinder und Jugendliche in den Blick“, erläutert Röchling Geschäftsführer Florian Helmich (COO) die Motivation zur Spende.

„Natürlich profitieren davon auch unsere Mitarbeiter und ihre Familien“, ergänzt Dirk Aikes (CFO). Aktuell sind rund 780 Mitarbeiter am Unternehmensstandort in Haren (Ems) tätig. Als angestammtes Unternehmen und als einer der größten lokalen Arbeitgeber sei es gelebte Firmenphilosophie sich auch abseits der Arbeitswelt vor Ort zu engagieren.

Informationen über die Bürgerstiftung Haren (Ems) und ihre Förderkriterien stehen unter www.stiftung-haren.de zur Verfügung.