Khenpo Sodargye - Buddhistische Weisheitsgeschichten

Khenpo Sodargye – Buddhistische Weisheitsgeschichten (Foto: Jörg Maire)

Khenpo Sodargye über die Suche nach Glück

Die Suche nach dem eigenen Glück, ist die wohl wichtigste Suche in unserem Leben. Aber was ist Glück überhaupt und wie kann ich es möglichst schnell finden? Gibt es den einen goldenen Weg und wo ist überhaupt das Ziel? Jeder Mensch sollte für sich selbst entscheiden, wie er Glück definiert, welche Methode und was für ein Glaube ihn dabei unterstützt. Es gibt unzählige Ratgeber und Methoden, die dem Leser die eigene Glückseligkeit nahebringen. Ein Exemplar, das nicht nur Rat gibt, sondern auch noch sehr unterhaltsam ist, möchten wir hier vorstellen.

Weisheitsgeschichten als Inspiration

Khenpo Sodargye hat in seinem Buch Das Glück findet dich dann, wenn du es nicht suchst, buddhistische Weisheitsgeschichten und Inspirationen für die kleinen und großen Stürme des Alltags zusammen getragen. Das Buch umfasst 237 Seiten und ist unterteilt in 8 Kapitel, die sich unter anderem mit Buddha, Meditation durch achtsames Sprechen und dem Nutzen von Unglück beschäftigen. Große Fragen wie Warum ist das Leben so schwer werden genauso behandelt wie die Glückseligkeit in Geburt, Alter, Krankheit und Tod

Aus dem Buch:

Schon Buddha wusste: Eine gute Geschichte erreicht Herz und Verstand der Zuhörer viel besser als so manche weitschweifige Lehrrede. In dieser Tradition steht auch Khenpo Sodargye, der die buddhistischen Erzählungen geschickt und mit modernen, lebensnahen Themen verknüpft. Ob es um die Beziehung zu unseren Mitmenschen geht, um den Umgang mit eigenen Fehlern und Schwächen, um Gesundheit, Geldsorgen oder Stressbewältigung – einfühlsam und mit leichter Feder zeigt der tibetische Lama, wie wir trotz aller unvermeidlichen Schwierigkeiten glücklich und erfüllt leben können.

Mit buddhistischen Weisheitsgeschichten Stürme meistern

Alles im Leben wandelt sich. Ob es das eigene körperliche Wohlbefinden ist, die Beziehung zu anderen Menschen oder einfach unser fortschreitendes Alter – diese Veränderungen verunsichern uns und machen uns oft unglücklich. Was können wir dagegen tun? Der tibetische Lama Khenpo Sodargye eröffnet einen Weg, wie wir die kleinen und großen Stürme des Alltags meistern und ein zufriedenes Leben in innerer Harmonie führen können. Die kommentierten Geschichten, die er für dieses Buch ausgewählt hat, führen auf ebenso inspirierende wie unterhaltsame Weise vor Augen: Sich den eigenen Problemen zu stellen und alle damit verbundenen Ängste loszulassen, ist der entscheidende Schritt zu echtem und anhaltendem Glück. Und dieser Schritt ist für jeden Menschen möglich.

Über Khenpo Sodargye

Khenpo Sodargye wurde 1962 in Tibet geboren. Seine Kindheit verbrachte er in den Bergen Tibets als Yak- Hirte. Nach dem er die Schule besucht hat, trat er in das Buddhistische Lehrinstitut Larung der Fünf klassischen Wissenschaften ein. Unter dem großen Lehrmeister Jigme Phuntsog Rinpoche wurde Sodargye zum Mönch ordiniert. Der tibetische Lama ist gilt mittlerweile weltweit als einer der bekanntesten Lehrmeister der heutigen Zeit. Seine Vorträge über die Lehre des Buddhas und wie diese in der globalisierten Welt in den Alltag intergiert werden kann, begeistern die Zuhörer auf der ganzen Welt. Khenpo Sodargye veröffentlichte bereits unter anderem:

  • Alles was du Dir wünscht (Everything You Wish)
  • Immer präsent (Always Present)
  • Ein Kommentar zum Diamantsutra (The Cutter- A Commentary On The Diamond Sutra)
  • Grausamkeit ist Jugend (Cruelty Is Youth)
  • Tun ist Gewinnen (To Do Is Gain)

Das Glück findet dich dann, wenn du es nicht suchst (Originaltitel Tales For Transforming Adversity: A Buddhist Lama`s Advice For Life`s Ups and Down`s) ist 2018 als deutsche Erstausgabe im Lotus Verlag in der Verlagsgruppe Random House erschienen.