Advertisements

Dörpen. Der 13. AGIL-Sporttag findet in diesem Jahr in der Oberschule in Dörpen statt.

Offizieller Anmeldeschluss ist der 23.03.2020

Die Organisatoren und Kooperationspartner freuen sich auf eine tolle Veranstaltung in der Oberschule in Dörpen. Foto: KSB Emsland

 

Am Samstag, 28. März, startet um 9 Uhr der diesjährige AGIL-Sporttag des KreisSportBundes Emsland (KSB). AGIL steht für „Aktiv und gesund in der zweiten Lebenshälfte“.

In Kooperation mit dem Landessportbund Niedersachsen, dem SV BW Dörpen und der Samtgemeinde Dörpen findet die Veranstaltung diesmal in der Oberschule in Dörpen statt. Die Förderung der Veranstaltung erfolgt zudem aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen.

Menschen in der zweiten Lebenshälfte aus der „Generation 50plus“, die ein vielfältiges Angebot in geschützten Bewegungsräumen ausprobieren möchten, sind herzlich willkommen.

Teilnehmen können alle, die Lust haben, einen Tag lang verschiedene Schnupperkurse im Bereich Fitness und Gesundheit auszuprobieren.

Zu Beginn der Veranstaltung wird es einen Fachvortrag von Claudia Rüve, Physiotherapeutin Gesundheits- und Präventionstrainerin) zum Thema „Sitz nicht rum!“

Im Anschluss stehen den Teilnehmern folgende Sportangebote zur Verfügung:

Zumba®Gold, Teppich Curling, Aqua-Fitness, Faszien Training, Sturzprophylaxe mit Redondoball, Hockergymnastik, Bogenschießen, Sound-Karate, Qigong, Indoor Cycling, Drums Fit, Gorodki, Bewegungsolympiade mit Enkeln und Boule

Im Kostenbeitrag von zehn Euro sind ein Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen enthalten.
Frühzeitig anmelden lohnt sich. Wer sich bis zum 11.03.2020 anmeldet, erhält ein T-Shirt in der gewünschten Größe.
Weitere Anmeldungen (ohne T-Shirt) können bis zum 23.03.2020 beim KreisSportBund Emsland abgegeben werden.

Das genaue Programm steht unter www.ksb-emsland.de zum Download bereit.
Weitere Informationen erteilt die Sportschule Emsland unter 05952-940103 oder per Mail an mail@sportschule-emsland.de