Advertisements

15.07.2020 – 14:30

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

POL-EL: Bad Bentheim - Grenzüberschreitendes Polizeiteam stellt Drogen sicher
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Bentheim (ots)

Das Grenzüberschreitenden Polizeiteam (GPT) hat am Dienstagmorgen während einer Verkehrskontrolle auf der A30 Betäubungsmittel sichergestellt. Die Beamten hielten auf dem Autobahnparkplatz Waldseite Süd einen polnischen PKW an. Da sich der Verdacht ergab, dass die beiden männlichen Insassen Drogen über die Grenze ins Bundesgebiet schmuggelten, wurde der PKW durchsucht. Der Drogenspürhund Franz der Diensthundeführerstaffel aus Osnabrück war dabei erfolgreich und machte die Beamten auf ein Versteck im Kindersitz des PKW aufmerksam. Es wurden 100 Gramm Marihuana und sowie zehn Gramm Haschisch sichergestellt. Die Drogen wurden zuvor Vakuum verschweißt. Zudem stand der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von THC. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell