fbpx

14.08.2019 – 11:19

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Dörpen (ots)

Am Montag ist es auf der Hauptstraße gegen 13:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall am dortigen Kreisverkehr gekommen. Ein 47-jähriger Pedelec-Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Der Mann war aus Richtung Friedhofsstraße unterwegs und wollte in Richtung B70 weiterfahren, als ihm ein aus der Wittefehnstraße kommender PKW-Fahrer die Vorfahrt nahm. Nur durch eine Vollbremsung konnte der Radfahrer einen Zusammenstoß verhindern. Dabei geriet er auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen und fiel von seinem Rad. Er zog sich leichte Verletzungen zu, sein Pedelec wurde beschädigt. Der unbekannte Autofahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den verletzten Radfahrer zu kümmern. Der Verursacher war mit einem roten PKW unterwegs.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer (04961)9260 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 – 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell