Advertisements

24.01.2020 – 09:04

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Gildehaus (ots)

Vorbei war die Fahrt für einen 23-jährigen niederländischen Lkw-Fahrer, den Beamte der Autobahnpolizei Lingen, am gestern auf dem Rastplatz Waldseite-Nord der A30 bei Gildhaus kontrollierten. Grund für die Kontrolle war das Missachten eines Überholverbotes. Bei der Kontrolle stellte sich raus, dass der junge Mann unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Überprüfung im Fahndungscomputer ergab zudem, dass er zur Festnahme ausgeschrieben war, da eine Strafe aus einem Drogenverfahren noch nicht bezahlt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell