20.03.2019 – 11:43

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Hilkenbrook (ots)

Heute Morgen ist es auf der B401 zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 32-jährige Frau wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Ein 23-jähriger Mann aus Esterwegen fuhr mit seinem Mercedes Sprinter die B401 aus Papenburg kommend in Richtung Sedelsberg. Unmittelbar vor ihm fuhr ein weißer Bulli in die gleiche Richtung, bremste aus unerklärlichen Gründen stark ab und blieb auf der Fahrbahn stehen. Der 23-jährige musste ausweichen und geriet dabei in den Gegenverkehr, wo er mit dem VW Polo der 32-jährigen Frau zusammenstieß. Die Frau aus Esterwegen wurde durch die Feuerwehr aus dem stark beschädigten Auto befreit und anschließend vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 23-jährige Mann blieb unverletzt. An den Autos entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 10000 Euro. Die Feuerwehren aus Esterwegen und Hilkenbrook waren mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften vor Ort

Der Fahrer des weißen Bullis setzte seine Fahrt ungeachtet des Unfalles fort. Möglicherweise dürfte es sich dabei um einen VW oder einen Renault gehandelt haben. Der Wagen war mit einem Oldenburger Kennzeichen (OL) versehen. Hinweise nimmt die Polizei in Papenburg unter der Rufnummer (04961)9260 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 – 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell