Advertisements

24.01.2020 – 12:31

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Kluse (ots)

Heute gegen 08:15 Uhr kam es auf der B70 in Kluse zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand überquerte dabei ein 61-jährige Fahrradfahrer die B70 bei Kluse, ohne auf den kreuzenden Verkehr zu achten. Infolgedessen kollidierte der Fahrradfahrer mit einem heranfahrenden Pkw, der aus Kluse in Richtung Lathen unterwegs war. Der Fahrradfahrer wurde lebensgefährlich verletz und durch die eingesetzten Rettungskräfte ins Krankenhaus gebracht. Der 28-jährige Fahrer des Pkw sowie seine 42- und 46-jährigen Insassen blieben augenscheinlich unverletzt. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei geht im Rahmen dessen Hinweisen nach, wonach der Fahrradfahrer unter Alkoholeinfluss gestanden haben könnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell