Advertisements

15.01.2020 – 10:29

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Laar (ots)

Am frühen Mittwochmorgen ist es auf dem Brookdiek zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Mann aus dem niederländischen Hoogeveen wurde dabei tödlich verletzt. Er war gegen 5.15 Uhr mit seinem Fiat Ducato in Richtung Coevorden unterwegs. Anfangs einer dortigen Rechtskurve kam das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Dort prallte es gegen einen größeren Stromverteilerkasten aus Beton. Der 31-jährige Fahrer überlebte den Aufprall nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell