Lathen (ots) – Am Mittwochvormittag, um 11:40 Uhr, kam es auf dem Parkplatz vom K&K-Markt an der Bahnhofstraße zu einem versuchten Raubdelikt. Nach ihrem Einkauf setzte sich eine 67 jährige Frau aus Lathen dort in ihren Pkw, als ein bislang unbekannter Täter auftauchte und ihr unvermittelt an den Hals griff und ein Messer zog und in einer ausländischen Sprache fordernd auf sie einredete. Die Frau setzte sich durch laute Schreie zur Wehr und erregte damit die Aufmerksamkeit von mehreren Zeugen. Der Täter flüchtete ohne Beute. Es ist nach bisherigem Stand der Ermittlungen von einem versuchten Raubdelikt auszugehen. Eine intensive Fahndung nach dem Täter verlief zunächst erfolglos. Eine genaue Täterbeschreibung liegt bislang nicht vor; die Befragung der Zeugen dauert zur Zeit an. Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05933-8847mit der Polizei Lathen in Verbindung zu setzen. /hue

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Pressestelle
Telefon: 0591 / 87-0
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell