Advertisements

12.07.2020 – 08:58

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Lingen/Nordhorn/Meppen/Papenburg (ots)

Wie bereits am vergangenen Wochenende hat die Polizei in Lingen, Nordhorn und Papenburg mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei aus Osnabrück in den letzten zwei Nächten deutlich verstärkte Präsenz in den Innenstädten gezeigt. Auch an diesem Wochenende blieb es dank des erhöhten Kräfteansatzes größtenteils ruhig.

In Lingen trafen sich in der Nacht zu Sonntag rund 200 Personen auf dem Markplatz. Eine Person missachtete einen zuvor ausgesprochenen Platzverweis und wurde in Gewahrsam genommen. Dabei leistete sie Widerstand. Verletzte wurde dabei niemand.

In Meppen und Papenburg kam es in beiden Nächten zu Treffen der Tuningszene. Diese verliefen weitestgehend störungsfrei.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 – 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell