Advertisements

13.07.2020 – 09:42

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Messingen (ots)

Ein 62-jähriger Mann hat sich bei einem Verkehrsunfall am Sonntagmittag lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Der Mann aus Meppen war mit seinem Motorroller gegen 12.35 Uhr auf der Heugrabenstraße unterwegs, als er nach links in die Brümseler Straße abbiegen wollte. Dabei übersah eine vorfahrtberechtigte Autofahrerin, welche aus Lünne kommend in Richtung Messingen fuhr. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Rollerfahrer lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die 43-jährige Autofahrerin blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 – 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell