Advertisements

19.02.2020 – 12:07

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Papenburg (ots)

Am Montagmorgen wurde ein zehnjähriges Kind an der Straße Bethlehem links von einem unbekannten Mann angesprochen. Das Kind befand sich gegen 07:35 Uhr mit seinem Fahrrad an der Ampelanlage in Höhe der Rheiderlandstraße, als der Mann das Kind zunächst ansprach und es anschließend an den Po bzw. den Oberschenkel fasste. Nachdem die Ampel grünes Licht zeigte, fuhr der Unbekannte in Richtung Ferienhaussiedlung davon. Der Mann war ca. 35-40 Jahre alt, zwischen 175-180 cm groß, hatte eine normale Statur und sprach mit Akzent. Er trug dunkle Oberbekleidung, eine blaue Jeans und war mit einem Damenfahrrad unterwegs.

Zum Zeitpunkt des Vorfalls befand sich ein PKW an der dortigen Kreuzung. Der Fahrer, wie auch andere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer (04961)9260 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Ines Kreimer
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 – 204
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell