fbpx

17.02.2019 – 10:33

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Papenburg (ots)

Ein Polizeibeamter wurde gestern Abend bei einem Einsatz in der Friedlandstraße angegriffen und leicht verletzt. Eine Streife war gegen 20.15 Uhr in eine dortige Wohnung gerufen worden, weil ein 35-jähriger Mann dort seine Exfrau und deren neuen Lebensgefährten angegriffen hatte. Die Polizisten konnten den Streit schlichten und sprachen den 35-Jährigen auf seinen offensichtlichen Alkoholkonsum an. Daraufhin versuchte er zu flüchten. Als ein Beamter ihn aufhielt, ging er auf den Polizisten los, schlug und trat auf ihn ein. Dabei erlitt der Beamte leichte Verletzungen. Er wehrte sich und konnte den Angreifer gemeinsam mit einer Kollegin überwältigen. Der 35-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und leistete auf der Wache weiter Widerstand. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird jetzt ermittelt. Der verletzte Polizist konnte seinen Dienst fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Inga Graber
Pressestelle
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell