fbpx

13.09.2019 – 11:14

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Renkenberge (ots)

Am frühen Freitagmorgen ist es auf der B70 zwischen Kluse und Lathen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Fünf Beteiligte wurden dabei jeweils leicht verletzt. Ein 38-jähriger Mann aus Esterwegen war gegen 5.50 Uhr mit seinem Ford Galaxy in Richtung Lathen unterwegs. In Höhe Renkenberege überholte er den Sattelzug eines 34-jährigen Papenburgers. Zeitgleich näherte sich von hinten der 54-jähriger Mann aus Westoverledingen mit seinem Opel. Beim Versuch den Lkw ebenfalls zu überholen, streifte er den Ford und drückte diesen gegen den Lkw. Der Opel schleuderte von der Fahrbahn und kam auf einem Acker neben der Straße zum Stillstand. Dessen Fahrer sowie alle vier Insassen des Ford wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Sachschadenshöhe wird auf etwa 5500 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell