fbpx

12.06.2019 – 15:56

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Sögel (ots)

Am Sonntag, 09.06.2019, Gegen 14.50 Uhr kam es in Sögel durch eine PKW-Fahrerin zu Straßenverkehrsgefährdungen. Die Fahrerin eines weißen Mercedes Benz befuhr diverse Straßen in Sögel. Aufgrund ihrer auffälligen Fahrweise sollte sie durch eine nachfolgende Polizeibeamte angehalten und kontrolliert werden. Haltezeichen der Polizeibeamten wurden von der Mercedes-Fahrerin ignoriert. Daraufhin entschlossen sich die Polizeibeamten auch das Blaulicht und das Martinshorn des Funkstreifenwagens einzuschalten. Die 34-jährige Mercedes Fahrerin kommt mit ihrem Fahrzeug immer wieder in die Gegenfahrbahn, so dass entgegenkommende Fahrzeuge abbremsen bzw. ausweichen müssen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Diese Fahrzeugführer aber auch weitere Zeugen des Vorfalls werden nunmehr aufgefordert, sich bei der Polizei in Papenburg (04961-9260) zu melden. /eot

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Pressestelle
Telefon: 0591 / 87-0
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell