13.08.2019 – 14:21

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Spelle (ots)

Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es am vergangenen Dienstag, 6. August, an der Hauptstraße in Spelle zur Bedrohung eines achtjährigen Mädchens. Zwischen 13 und 16 Uhr hielt ein bislang unbekannter Mann das Kind im Bereich der grünen Sitzbank zwischen dem Rathaus und der Bäckerei am Arm fest und bedrohte es. Als das Mädchen sich lautstark wehrte, ließ der Täter von ihr ab und entfernte sich zu Fuß. Er wird als mittelgroß und 16 bis 26 Jahre alt beschrieben. Er hatte braunes Haar und trug einen hellgrauen Kapuzenpollover, wobei sich die Kapuze auf dem Kopf befand. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Spelle unter (05977)929210 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell