fbpx

Emsland Süd: idyllische Landschaften laden ein

Entdecken Sie das südliche Emsland mit all seinen Besonderheiten

Das südliche Emsland für Naturliebhaber und Freizeitsportler

Zum südlichen Emsland gehören die Gemeinden Spelle, Freren, Emsbüren, Salzbergen, Lengerich und die Stadt Lingen (Ems). Charakteristisch für dieses Gebiet sind die weitläufigen Wiesen und fantastische Naturschutzgebiete. Moor, Heide und Wald: Naturbegeisterte finden hier ein riesiges Potpourri unterschiedlicher Landschaftszüge. Kilometerlange Rad-, Wander- und Reitwege laden auf erholsame Touren zu Fuß, auf dem Rad oder dem Rücken der Pferde ein.

Hinzukommen unendlich viele Kilometer an Wasserwegen, die jedes Jahr aufs Neue wassersportbegeisterte Menschen in die Region ziehen. In den Flussniederungen der Ems gedeihen unzählige schützenswerte Pflanzenarten und selbst vom Aussterben bedrohte Tierarten sind hier zu Hause. Völlig naturbelassen schlängelt sich die Ems durch das südliche Emsland und wird dabei weitestgehend nur von kleinen Passagierschiffen und Kanus befahren.

Alle Gemeinden im südlichen Emsland sind geprägt von historischen Bauten. Entsprechend gestaltet sich auch das kulturelle Leben hier. Mittelaltermärkte finden in regelmäßigen Abständen statt und Klöster, Schlösser und liebevoll angelegte Grünanlagen laden zum Verweilen ein. Alte Bauernhäuser, Mühlen und Heimathäuser erzählen ihre ganz eigene Geschichte und geben Zeugnis von der gesamten Kultur der Region.

Für Familien eignet sich ein Urlaub im südlichen Emsland besonders. So locken neben der zahlreichen Outdoor Beschäftigungsmöglichkeiten zu Land und zu Wasser auch viele regionale Angebote von Bauernhöfen und Museen Gäste. Aufgrund der geografischen Nähe zu den Niederlanden und der Nordsee können Urlauber bequem Tagesziele wie die deutschen Nordseeinseln oder die niederländische Nordseeküste erreichen.

„Unternehmenstour“ des Wirtschaftsverbandes Emsland in Haren

„Unternehmenstour“ des Wirtschaftsverbandes Emsland in Haren

Netzwerke initiieren und erweitern Lingen. Dass Networking eine der Paradedisziplinen des Wirtschaftsverbandes ist, hat sich als Gedanke mittlerweile etabliert und im Rahmen der Unternehmenstour im Raum Haren erneut bestätigt.     50.000 qm Ferienanlage mit...

Lingen (Ems)

Die mehr als 1.000-jährigen Geschichte hat Spuren in Lingen hinterlassen. Besucher der 56.000 Seelen Stadt dürfen sich auf eine Vielzahl an historischen Plätzen und Gebäuden freuen, doch auch die Freizeitgestaltung lässt hier kaum einen Wunsch übrig. In den Emslandhallen finden regelmäßige Veranstaltungen wie Public Viewing, Konzerte und andere kulturelle Highlights statt.

Salzbergen

Aktive Menschen können sich in Salzbergen über viele Kilometer Rad- und Fußwege durch traumhafte Landschaften freuen. Besonders der Emsradweg ist ein besonders beliebtes Ziel vieler Urlauber aus ganz Deutschland. Entlang der Ems erleben Besucher eindrucksvolle Uferlandschaften. Auch Kanufahrten in den Windungen der Ems sind eine beliebte Freizeitaktivität.

Salzbergener Reitertage mit inklusivem Angebot

Salzbergener Reitertage mit inklusivem Angebot

Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Salzbergen (ZRuFV) läutet mit den Salzbergener Reitertagen die Hallensaison für Ross und Reiter ein. Von Freitag bis Sonntag, 27. bis 29. September, gehört die Ems-Halle den Reitsportlern und interessierten Gästen.   In diesem...

Lengerich

Die Samtgemeinde Lengerich lockt mit zahlreichen Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten. So finden alljährlich der Frühlingsmarkt, das Feuerwehrfest, eine Kirmes und das Schützenfest statt. Zu den Sehenswürdigkeiten der Gemeinde zählen die Ramings Wassermühle, die Alte evangelische ref. Kirche, in der es die größten mittelalterlichen Wandgemälde des Emslandes zu bestaunen gibt und das Naherholungsgebiet Saaler See. Auch das noch bestehende Torhaus der ehemaligen Burg Lengerich ist ein beliebtes Reiseziel.

Freren

Freren liegt am Saaler See. Das Areal um diesen See wurde 2008 zum beliebten Skike Park umgebaut. Besucher der Stadt können sich hier in nahezu unberührter Natur erholen. Auch kulturell hat Freren so einiges zu bieten. Beliebte Sehenswürdigkeiten der Stadt sind das Heimathaus Freren, die katholische St. Vitus Kirche, das alte Rittergut „Hange“ und das Großsteingrab im Alt Frerener Forst.

Scottish Folk in der Alten Molkerei Freren

Scottish Folk in der Alten Molkerei Freren

Am Freitag 25. Oktober 2019, 20 Uhr präsentiert der Kulturkreis impulse e. V. in der Alten Molkerei Johnston & Gordon and Friends - Scottish Folk Freren. Euan Johnston und Andrew Gordon sind zwei Vollblutmusiker mit 25 jähriger Bühnenerfahrung und seit 15 Jahren...

Vielfältiges Angebot für Existenzgründer

Vielfältiges Angebot für Existenzgründer

Veranstaltungen der Stadt Lingen (Ems) und der VHS Lingen starten nach den Sommerferien   Lingen. Wie mache ich mich selbstständig? Welche Herausforderungen und Chancen sind damit verbunden? Ist meine Geschäftsidee tragfähig? Diese und weitere Fragestellungen...

Emsbüren

Wer sich für Kultur interessiert, ist in Emsbüren genau richtig. Zahlreiche, teils gotische Kirchen laden Besucher auf eine Reise in vergangene Zeiten ein. Auch der Pfarrgarten Emsbüren wartet mit einer etwa 1,5 Hektar großen Fläche auf, die zum Verweilen einlädt. Regelmäßig finden hier Veranstaltungen statt, die jedes Mal aufs Neue zahlreiche Besucher in das kleine Städtchen locken. Das Emsbürener Kaltblutrennen ist nur eine von vielen Veranstaltungen.

Spelle

Spelle ist für viele Besucher besonders attraktiv. So laden historische Plätze, idyllische Rad- und Wanderwege und weite Landschaften Klein und Groß zu einem Besuch ein. Natur meets Kultur. Anders kann man es wohl besser nicht ausdrücken, wenn man von Spelle spricht. Beliebte Sehenswürdigkeiten der Gemeinde sind: Die Moorlandschaft Speller Dose mit einem Aussichtsturm und angeschlossenem Lehrpfad und das historische Bürgerbegegnungszentrum.

Linda Kahl ist neue Geschäftsinhaberin von Haarstudio Emilia

Linda Kahl ist neue Geschäftsinhaberin von Haarstudio Emilia

Meppen. Seit wenigen Wochen ist Linda Kahl die neue Geschäftsinhaberin von Haarstudio Emilia in der Hinterstraße. 2006 wurde der Salon von Emilia Maratier eröffnet.     Linda Kahl ist Friseurmeisterin mit Leib und Seele – das merkt man auf Anhieb   Mit...