Advertisements
Kurz vor Jahresende veröffentlicht die Wirtschaftsförderung der Stadt Meppen ihren ersten Newsletter.

In Zukunft soll der Newsletter voraussichtlich quartalsweise erscheinen.

 

(v.l.) Das Team der Wirtschaftsförderung freut sich auf die Veröffentlichung des ersten Newsletters: Martina Lögering, Alexander Kassner und Janine Baalmann.

 

Meppen. Mit dem Newsletter möchte das Team der Wirtschaftsförderung rund um Alexander Kassner die Leser über die wichtigsten wirtschaftlichen Themen in Meppen informieren. Der Newsletter soll neben Hinweisen auf anstehende Veranstaltungen auch Informationen zu Fördermöglichkeiten vermitteln. Die wichtigsten Pressemitteilungen aus dem Bereich Wirtschaft sollen hier ebenfalls gebündelt dargestellt werden. Diesbezüglich sind auch die ansässigen Unternehmen eingeladen, der Wirtschaftsförderungen Mitteilungen direkt aus den Unternehmen zukommen zu lassen, um auf besondere unternehmerische Entwicklungen hinzuweisen.

 

Der Newsletter wird zunächst allen Unternehmen zugesandt, die im Rahmen der Unternehmensbefragung in diesem Jahr Interesse an einem Newsletter bekundet haben. Interessierte Unternehmen und auch Privatpersonen können sich jederzeit für den Newsletter anmelden. Die Anmeldung kann mithilfe des Anmeldeformulars unter www.meppen.de/wirtschaft-und-bauen/wirtschaftsfoerderung oder mit einer E-Mail an wirtschaftsfoerderung@meppen.de erfolgen.