Advertisements

Spiel, Spaß und Kulinarisches für die ganze Familie

Lingen. Passend zum Start der Sommerferien gibt es in Lingens Innenstand einiges zu erleben. Von Mittwoch (15. Juli) bis Sonntag (19. Juli) locken verschiedene Stände mit Spiel, Spaß und kulinarischen Angeboten in die Fußgängerzone.

 

 

So dreht vor dem Neuen Rathaus ein Nostalgiekarussell seine Runden, in der Lookenstraße lädt ein Stand zum Dosenwerfen ein und auf dem Marktplatz können sich Kinder im „Hau den Lukas“ und beim „Darts XXL“ messen. Verschiedene Imbissstände ergänzen das Angebot mit deftigen und süßen Leckereien. Für musikalische Untermalung sorgt Straßenmusiker Bernd Hoormann jeweils ab 15 Uhr auf der Marktplatzterrasse.

„Parallel zum ‚Lingener Einkaufssommer‘ bieten wir mit diesen Attraktionen insbesondere unseren Familien ein tolles Einkaufserlebnis und abwechslungsreiche Unterhaltung“, erklärt Oberbürgermeister Dieter Krone.

Die Verkaufsstände sind von Mittwoch bis Samstag von 10 bis 19 Uhr geöffnet, Sonntag von 12 bis 18 Uhr. Damit die Corona bedingten Hygiene- und Abstandregeln eingehalten werden können, werden an den Ständen entsprechende Abstandhalter markiert oder aufgebaut. Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen ist für Standbetreiber und Besucher Pflicht. Die Flächen werden regelmäßig desinfiziert, an den Ständen stehen zudem Spender mit Desinfektionsmitteln bereit.

Und natürlich gilt auch am Samstag (18. Juli) wieder: kostenloses Parken auf allen öffentlichen Parkplätzen und in den Parkhäusern. Die Parkhäuser Marktplatz und Rathaus sind dann bis 23 Uhr geöffnet. Darüber hinaus sind Fahrten mit dem LiLi-Bus im gesamten Stadtgebiet am Samstag kostenfrei.