fbpx

Das Theaterpädagogische Zentrum der Emsländischen Landschaft – kurz TPZ – bietet ab diesem Halbjahr zwei Theaterkurse in Papenburg an: „Ronja Räubertochter“ ab 8 Jahren und den altersgemischten Kurs „Rückenwind“. Ab dem 19. August startet das neue Kurshalbjahr; Anmeldungen für sämtliche Angebote sind ab sofort möglich.

 

 

Ganz neu ist der Theaterkurs „Ronja Räubertochter“ für Kinder von 8-12 Jahren

 

Die erfahrene Theaterpädagogin Patricia Ens wird mit der neuen Gruppe zu der bekannten Geschichte arbeiten, aber gemeinsam mit den Teilnehmern ihre eigene Sichtweise dazu finden. Was dabei eine Räubertochter ausmacht und wie sie Abenteuer meistert, das wird die Gruppe zusammen erkunden. Ronja ist stark, mutig und wild; genau wie ihr bester Freund Birk. Zusammen springen sie über den Höllenschlund, ärgern Rumpelwichte und lassen sich auf Abenteuer ein, die rund herum entstehen. Der Theaterkurs wird mit der spielerischen Auseinandersetzung mit den Themen Abenteuer, Mut und Freundschaft beginnen und richtet sich an Jungen und Mädchen. Es wird experimentiert mit Musik, Geräuschen, der eigenen Stimme, Material und unterschiedlichen Theaterformen. Mit viel Spaß bei der Sache soll ein eigenes Theaterstück entwickelt werden. Der Kurs findet ab dem 19. August immer montags von 16 Uhr bis 17.30 Uhr in der Villa Dieckhaus in Papenburg statt.

 

Schon etabliert, aber zum ersten Mal unter dem Dach des TPZ ist der altersgemischte und intergenerative Theaterkurs „Rückenwind“. Unter dieser neuen Flagge und mit dem neuen jungen Theaterpädagogen, Laurenz Bäthke, an Bord will sich die Gruppe neu erfinden und sucht dafür neue Mitspieler*innen jeden Alters. Hier stehen Jung und Alt zusammen auf der Bühne und beweisen als buntgemischter Haufen, dass sie viel zu sagen haben. Immer mit unvergleichlichem Charme und großer Spielfreude, aber mal augenzwinkernd, mal poetisch oder selbstironisch, beschäftigt sich dieser Kurs mit Themen, die alle angehen und bewegen. Vorkenntnisse sind für Einsteiger*innen nicht notwendig. Der Kurs trifft sich ab dem 20. August immer dienstags von 18.30 Uhr bis 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Aschendorfermoor.

 

Bei beiden Kursen darf zweimal reingeschnuppert werden, bevor man sich entscheidet mitzumachen. Anmeldung und Informationen unter service@tpzlingen.de oder Tel.: 0591 91 663 0. Das komplette Programm und Online-Anmeldung unter www.tpzlingen.de.