Glück mit einem geschenktes Los. Julika Hessenius (l.) hat den vierten Hauptpreis der 29. Emsland-Sport-Tombola. Das Los schenkte ihr Martina Kramer. (Foto: Hermann Gerdes)

Glück mit einem geschenktes Los. Julika Hessenius (l.) hat den vierten Hauptpreis der 29. Emsland-Sport-Tombola. Das Los schenkte ihr Martina Kramer. (Foto: Hermann Gerdes)

Papenburg/hg.- Geteilte Freude ist doppelte Freude. Ein Bedauern ist Martina Kramer nicht anzusehen, wenn sie vom besonderen Glückfall erzählt. Sie hatte zehn Lose der Emsland-Sport-Tombola gekauft, fünf davon verschenkt – und eines davon ist der Hauptpreis.

Doch der Reihe nach. Zum Handbiketag des Kompetenzzentrums Kramer, ein Sanitätshaus für Orthopädie und Rehatechnik am Gasthauskanal in Papenburg, waren – wie in den vergangenen Jahren – auch der Lahner Hermann Nortmann und die aus Westoverledingen gekommene Julika Hessenius in ihren Rollstühlen gekommen. Martina Kramer backte Waffeln für ihre Kunden und Julika Hessenius half dabei. Die Ehefrau des Betriebsinhabers Carsten Kramer kaufte dann von Nortmann, dem Vorsitzenden des in der Tombola besonders rührigen Bogensportclubs Werlte, zehn Lose. Fünf davon gab sie als Geschenk weiter. „Als ich das erste Los aufmachte, konnte ich es nicht glauben – Hauptpreis“. Was bedeutete das? Hermann Nortmann wusste Bescheid: 4.000 Euro als Sofortgewinn und die Chance auf weitere 10.000 Euro.

„Wenn, dann ist das Dein Gewinn“, meinte die gehbehinderte 24jährige Bürokauffrau. Doch Martina Kramer blieb dabei. „Das war ein Geschenk“. „Aber ich kann mich so nicht so richtig freuen“.

Es bleibt dabei. Am 22. Juni bei der Schlussziehung wird auch die mittlerweile nach Papenburg umgezogene Julika Hessenius in der Kulisse der Waldbühne Ahmsen stehen und – mit bisher drei weiteren Hauptgewinnern – unter den Klängen der Big Band Bösel beim Sommernachtskonzert auf die glückliche Hand der „kleinen Hexe“ der Freilichtbühne hoffen. Eine von ihnen bekommt dann einen „Zuschlag“ von 10.000 Euro.

Die Sportvereine im Emsland wollen bis dahin noch einige zehntausend Lose absetzen. Immerhin gibt es ja noch sechs Hauptgewinne und sechsmal die Chance auf 14.000 Euro. Viele kleinere Gewinne – vom Goldbarren bis zum kostenlosen Eintritt in die zahlreichen Freibäder – haben die Loskäufer schon eingelöst.