fbpx

Joyous classmates jumping under colorful parachute in the summer outdoors

Lingen. Die Stadt Lingen möchte in den diesjährigen Sommer- und Herbstferien ein spannendes, abwechslungsreiches und vielfältiges Ferienprogramm für alle Kinder und Jugendlichen organisieren. Dafür ist die Stadtverwaltung auf die ehrenamtliche Mithilfe von Vereinen und sonstigen Organisatoren angewiesen.

Wer am Ferienprogramm mitwirken möchte, kann sich schriftlich, persönlich oder auch telefonisch an den Fachbereich Bildung, Jugend und Sport, Fachdienst Jugendarbeit [Konrad-Adenauer-Ring 40, 49808 Lingen (Ems)] wenden. Generelle Informationen können unter www.ferienpass-lingen.de eingesehen werden. Neben den bewährten Angeboten können auch neue Ideen das Programm bereichern und die Attraktivität für die einzelnen Altersgruppen erhöhen. So sind mehrtägige Aktionen für Jungen und Mädchen, Veranstaltungen für Jugendliche oder auch Projekte denkbar.
Anmeldeschluss ist der 31. März 2019. Für Anfragen, Anregungen und Kritik steht Lara Friedetzky vom Fachdienst Jugendarbeit der Stadt Lingen zur Verfügung (Tel.: 0591 9124516, E-Mail: l.friedetzky@lingen.de).