Foto: Zermatt

Weiße Pisten, Almhütte und Après-Ski. Die Skisaison geht wieder los. Aber wo ist der Skiurlaub in Europa besonders günstig und welcher Monat eignet sich? HomeToGo, die weltweit größte Suchmaschine für Ferienwohnungen und -häuser, hat die Unterkunftspreise in beliebten Skiorten analysiert und darüber hinaus den Preis für einen Skipass im jeweiligen Gebiet recherchiert.

Die 10 günstigsten Skigebiete in Europa

Die günstigsten Skigebiete Europas für die Saison 2018/19 sind Bansko und Pamporovo in Bulgarien. Während der gesamten Skisaison kostet eine Unterkunft für vier Personen pro Nacht unter 80 Euro. Aber auch in Deutschland ist ein günstiger Skiurlaub möglich. Vier deutsche Skiregionen haben es in die Top 10 geschafft: Lenggries, Bayrischzell, das Berchtesgadener Land und Reit im Winkl.

Die 10 günstigsten Skigebiete in Europa

Die 10 günstigsten Skigebiete in Europa

Die 10 teuersten Skigebiete in Europa

Foto: Bankso

Foto: Bankso

Zermatt in der Schweiz sind die teuersten Skigebiete der Saison. Urlauber können hier im Januar Geld sparen. Am teuersten sind die beliebten Skiregionen dagegen im Februar. Ein Skitag im Februar (Übernachtungspreis/Person und Tages-Skipass für einen Erwachsenen) kostet in Courchevel pro Person 210 Euro. In Österreich gehört Ischgl zu den teuersten Skigebieten, in Deutschland Garmisch-Partenkirchen.

Skiurlaub über Silvester

Foto: Serfaus Fiss

Foto: Serfaus Fiss

Viele Urlauber möchten auf der Skipiste ins neue Jahr rutschen. Der Preisvergleich lohnt sich. Durchschnittlich kostet eine Unterkunft für vier Personen in der Silvester-Woche in Zermatt (Schweiz) 1.015 Euro, im Zillertal (Österreich) dagegen nur 86 Euro. In Oberjoch (Deutschland), Lenggries (Deutschland) und Baqueira (Spanien) sind bereits alle Ferienunterkünfte ausgebucht. Wer hier Skifahren möchte, sollte schon jetzt für Januar buchen.

Das gesamte Ranking ist auf hometogo.de zu finden.

Methodologie

HomeToGo hat die durchschnittlichen Übernachtungspreise für eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in über 220 Skigebieten in Europa sowie den Preis für einen Skipass für das jeweilige Gebiet analysiert. Aus den 220 wurden ca. 60 beliebte Urlaubsziele ausgewählt, um ein Preis-Ranking zu erstellen. Die Preise für eine Ferienunterkunft beziehen sich auf noch verfügbare Objekte auf www.hometogo.de für mindestens vier Personen. Die Preise der Skipässe beziehen sich auf einen Tagespass für einen Erwachsenen in der Hochsaison. HomeToGo übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der angegebenen Skipass-Preise. Für die mit Sternchen markierten Skigebiete konnte noch kein aktualisierter Skipass-Preis für 2018/19 recherchiert werden. Die Daten wurden am 05.10.2018 erhoben.