Zum 20. Jubiläum der Speller Filiale von Hörgeräte Vehr konnten Inhaberin Edeltraud Vehr (6. von links) und Sohn Jannik Vehr (5. von links) zahlreiche Gäste begrüßen, u.a. Vertreter der Kommune, des Vereins für Handel, Handwerk und Gewerbe Spelle (HHG) sowie der Nachbarn.

Zum 20. Jubiläum der Speller Filiale von Hörgeräte Vehr konnten Inhaberin Edeltraud Vehr (6. von links) und Sohn Jannik Vehr (5. von links) zahlreiche Gäste begrüßen, u.a. Vertreter der Kommune, des Vereins für Handel, Handwerk und Gewerbe Spelle (HHG) sowie der Nachbarn.

Spelle – Das Fachgeschäft Hörgeräte Vehr ist in Spelle seit zwei Jahrzehnten eine gefragte Anlaufstelle in Sachen Hörakustik. Mit einer Feierstunde wurde das 20-jährige Bestehen der Filiale markiert.

Das Fachgeschäft Hörgeräte Vehr ist seit 30 Jahren ein kompetenter Ansprechpartner rund um die Hörakustik im Emsland. Seit 1989 ist die Inhaberin Hörakustikmeisterin Edeltraud Vehr selbständig tätig und betreibt seit 1998 die Speller Filiale. Angefangen hat alles mit einer mobilen Einrichtung im heimischen Wohnzimmer, bevor Anfang 1999 erste Geschäftsräume an der Hauptstraße 27 bezogen wurden. Im März 2009 erfolgte der Umzug in die heutige Filiale an der Hauptstraße 39.

„Die Standortentscheidung erweist sich auch aus heutiger Sicht als richtig. Durch die zentrale Lage und die Parkplätze direkt vor der Tür sind wir sehr gut erreichbar“, erklärte Vehr und dankte den Kunden, die seit vielen Jahren treu geblieben sind.

Die Kunden profitieren zum einen vom Fachwissen des geschulten Personals und zum anderen von der Anwendung neuester Technik und Innovationen im Bereich Hörakustik. „Die fachkundige Beratung und Beachtung neuester Erkenntnisse genießt eine hohe Priorität“, gab Vehr Einblicke in die Geschäftsphilosophie. Zum Jubiläum überbrachten Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und Bürgermeister Andreas Wenninghoff die Glückwünsche der Kommune: „Das Fachgeschäft Hörgeräte Vehr hat sich in den vergangenen Jahren einen hervorragenden Ruf erworben und ist ein wichtiger Baustein für eine wohnortnahe Versorgung mit medizinischen Hilfsmitteln.“ Heute ist das Fachgeschäft neben Spelle mit weiteren Filialen in Lingen, Meppen, Salzbergen und Rheine vertreten und beschäftigt insgesamt 20 Mitarbeiter.