Advertisements

Besondere Ehrung für Beate Reinert

Twist. Zur Verleihung der Sportabzeichen 2019 im Vereinshaus des SV Germania Twist konnte Stützpunktleiterin Beate Reinert den Kreissportbund-Vizepräsidenten Willi Fenslage, Vorstandsmitglied des SV Germania Twist, Martin Vedder und den Sportabzeichen-Referenten für Emsland-Mitte, Rüdiger Smorra begrüßen.

 

Beate Reinert (2.v.l) erhielt das goldene Ehrenamtszertifikat mit Brillant vom KSB Vizeprä-sident Willi Fenslage (1.v.l). Nachfolgerin Rita Kinast (3.v.l) und Sportabzeichenreferent Rüdiger Smorra (4.v.l) gratulierten. Foto: Patrick Vehring

 

Reinert freute sich über die zahlreichen Absolventen und dankte dem Abnehmerteam für den großen Einsatz im Verlaufe der Sportabzeichensaison.

Goldenes Ehrenamtszertifikat mit Brillant


Nach der Begrüßung übernahm Willi Fenslage die Ehrung für eine besonders engagierte Stützpunktleiterin und Prüferin.
Beate Reinert ist seit dem 01.05.1975 (45) Jahre als Prüferin und seit 1996 (23) Jahre als Stützpunktleiterin tätig und wird ab sofort ihre Tätigkeit als Stützpunktleiterin an Rita Kinast übergeben.

Willi Fenslage bedankte sich für den Einsatz und das großartige Engagement in den letzten Jahren

„Dieser ehrenamtliche Einsatz ist einmalig im Emsland und hat große Anerkennung verdient“, freute sich Fenslage bei der Übergabe des goldenen Ehrenamtszertifikats mit Brillant an Beate Reinert.
Neben dieser besonderen Auszeichnung vom KreisSportBund Emsland erhielt Reinert zudem das Sportabzeichen mit der Zahl „50“.

Neuerungen

Smorra beglückwünschte alle erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler und ermunterte sie, weiterhin an den Sportabzeichenwettbewerben teilzunehmen. Mit Blick in die Zukunft erhofft sich Smorra eine Zunahme der Sportabzeichenabnahmen in allen Altersklassen sowie junge, engagierte Nachfolger für ihre Posten im Landkreis Emsland.
Smorra berichtete zudem über Neuerungen in einigen Leistungsbereichen des Sportabzeichenerwerbs und wies u.a. auf den nächsten Sportivationstag hin, der am 18. Juni 2020 in Meppen stattfinden wird.

 

Die erfolgreichen Sportabzeichenteilnehmer:

Dirk Hukelmann, Arno Klokkers, Sasa Popovic, Heimke Schmitz, Jacqueline Verena Welck (1. Mal); Ramona Kohn, Björn Kohn, Alex Vedder (je 2); Kerstin Ahlers Reuvers, Nicole Vehring, Katja Wilken (je 3); Elisabeth Gebbeken, Annette Wehkamp (je 4); Gaby Lüken, Maria Lüken (je 6); Klaus Hukelmann (7); Martin Janning, Stefanie Kinast (je 10); Sabine Deters (11), Thorsten Schöppner (12), Martin Vedder (13), Adele Book, Katharina Elpermann (je 14); Klaus Vorloeper (17); Elke Vedder (21); Maria Elpermann (25); Klaus Kinast (29); Renate Gröninger (31); Ulla Unger (32); Christine Hoorn (37); Helga Deters (41); Rita Kinast (43); Beate Reinert (50).

 

Die erfolgreichen Sportabzeichenteilnehmer freuten sich über die Ehrung beim SV Germania Twist . Foto: Patrick Vehring

 

Familiensportabzeichen erwarben die Familien Kohn mit Björn, Ramona, Lars und Jan, Vehring Lünnemann mit Nicole, Tim und Enya, Ahlers Reuvers mit Kerstin, Eva und Lena, Vedder mit Elke, Martin, Alex und Amelie, Kinast mit Klaus, Rita und Stefanie.