Advertisements

09.12.2019 – 10:36

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Heede (ots)

Am Sonntag, gegen 17:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 401 zwischen Heede und Autobahn 31. Der Fahrer eines Fiats befuhr dabei auf der B401 aus Heede kommend in Richtung A31. Vermutlich durch einen Windstoß ist er zu weit nach rechts gefahren, sodass er gegenlenken musste. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und wurde auf den Grünstreifen hinter die Schutzplanke geschleudert. Der Pkw ist dann auf dem Dach liegen geblieben. Die beiden Beifahrer wurden durch die alarmierten Rettungskräfte befreit und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden sie leicht verletzt. Die Feuerwehren aus Heede und Dersum waren mit etwa 45 Mann und 6 Fahrzeugen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Pressestelle
Telefon: 0591 / 87-0
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell